Bildergalerie

Startseite » »

Qualitätsmanagement

Was ist unter dem Qualitätsmanagementsystem in der Bückeberg-Klinik zu verstehen?

Bereits seit dem Jahr 1999 beschäftigt sich die Bückeberg-Klinik systematisch mit dem Aufbau eines internen Qualitätsmanagementsystems.

Im Rahmen dieses Systems nutzen wir die Kreativität aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Diejenigen, die gewisse Arbeitsabläufe durchführen, können am besten sagen, wie diese am einfachsten zu bewerkstelligen sind. So werden die Abläufe dokumentiert und für andere Abteilungen transparent gemacht. Bei Abläufen, die mehrere Abteilungen betreffen, entstehen Verfahrensgrundsätze durch Abstimmung aller Beteiligter. Stellenbeschreibungen schaffen Klarheit für alle Mitarbeiter, die Hierarchie ist in Organigrammen hinterlegt und ein Formularwesen rundet die QM-Dokumentation ab.

 

Der Vorteil für den Patienten

Die erbrachten Leistungen unterliegen einer stetigen Kontrolle und Verbesserung. Denn bei allen Abläufen in der Klinik versuchen wir aus gemachten Fehlern zu lernen und uns ständig weiter zu entwickeln. Dazu sprechen wir mit unseren Patienten und Gästen in Begrüßungs- oder Verabschiedungsrunden und natürlich während der Betreuung und Behandlung. Die von den Patienten gemachten Erfahrungen, Ihre Hinweise und Kritiken können uns am Ende des Aufenthalts über einen Fragebogen mitgeteilt werden und uns damit ein wichtiges Feedback geben. Zahlreiche Veränderungen in der Klinik erfolgten auf Anregungen und Hinweisen von Patienten. Nach dem Motto: „Was Ihnen gefallen hat, erzählen Sie weiter, das andere erzählen Sie uns“ trägt der Austausch mit unseren Kunden gute Früchte.

Bei aktuellen Fragen können Sie sich jederzeit an unsere QM-Beauftragte oder den Geschäftsführer wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Sie können uns Ihre aktuelle Anregungen oder Fragen auch schriftlich mitteilen.

 

Die Weiterentwicklung der Systeme

Das interne Qualitätsmanagementsystem der Bückeberg-Klinik ist seit 2002 nach DIN EN ISO 9001:2008 durchgehend zertifiziert. Des Weiteren  betreibt die Klinik ein HACCP-Konzept für die Bereiche "Allgemeine und diätetische Verpflegung von Patienten", welches ebenfalls zertifiziert ist.

Daneben beteiligt sich die Klinik erfolgreich an externen Qualitätssicherungsverfahren, wie z. B. dem QS-REHA-Verfahren, welches durch die GKV (gesetzliche Kranken- versicherung) initiiert wird. In der letzten Ergebnisrunde (2013) war die Bückeberg-Klinik unter den ersten 3 Top-Einrichtungen (unter insgesamt 104 teilnehmenden orthopädischen Rehakliniken). Sollten Sie an Ergebnisberichten interessiert sein, so stellen wir Ihnen diese gern zur Verfügung.

Seit August 2011 ist das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement-Sytem der Klinik, QMS-REHA - ein Qualtitätssystem der Deutschen Rentenversicherung - ebenfalls zertifiziert.

Die Bückeberg-Klinik erfüllt die Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation nach § 20 SGB IX
zertifiziertes QMS-REHA-VERFAHREN seit August 2011

 

Seit dem Jahr 2011 wir der  Bereich „Verpflegung“ von der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. mit Sitz in Düsseldorf auf Qualität überprüft. Die Bückeberg-Klinik erfüllt sämtliche Kriterien, wofür uns das Gütesiegel „Speisenvielfalt & kompetente diätetische Beratung“ verliehen wurde.

^ nach oben

Suche

Bückeberg-Klinik: Gütesiegel und Qualitätsmanagement

Erfüllt die Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation nach §20 SGB IX

Die Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. bescheinigt der Klinik Speisenvielfalt und kompetente diätetische Beratung

Qualitätsmanagement
Wir sind zertifiziert

Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001:2008

Social Media und Anfahrt
Vernetzen Sie sich

Xing

So finden Sie zu uns

Anfahrt

Schreiben Sie uns

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Nachricht:

Code

© Copyright 2014 · Bückeberg Klinik GmbH

Sitemap · Kontakt · Impressum